Steckerlfisch gegen Herzinfarkt

 

 

Die  I d e e!

 

1986 half ich beim Zubereiten und Grillen von Steckerlfischen auf einen Holzofengriller.

 Die Fische wurden beim Grillen immer brennend (Fett der Fische tropfte auf die Glut und entzündete sich, das Krebserregende  B e n z p y r e n  wurde dadurch frei).

 Die Zubereitung der Fische war sehr aufwendig. (Die gefrorenen Fische wurden über Nacht in einer Wanne in Wasser aufgetaut. Am nächsten Tag in der Früh wurden sie gereinigt, geschröpft, gewürzt und gesteckerlt. Dieses Gewürz musste einige Zeit einwirken. Anschließend konnten diese Fische auf einem Rost gegrillt werden. Wenn man zu wenige zubereitete, hatte man keine mehr, wenn man zu viele zubereitete, blieben sie übrig). 

 

Da kam mir die Idee

"grillfertige tiefgefrorene Fische" 

herzustellen und diese

 "auf einen Spezial-Fischgriller drehend zu Grillen" 

 

mit der Hitze von der Seite od. von Oben (damit kein Fett auf den Heizkörper kommt - durch das drehende Grillen bleiben auch die Fische saftiger und sind nicht so trocken wie auf einen Rost). 

Von 1986 bis 1992 habe ich verschiedene Griller gebaut, mit dem man Steckerlfische drehend grillen konnte.

 

1992 war es soweit, dass man den Griller gewerblich verwenden konnte und die Zubereitung der Fische funktionierte.

 

Diese konnten tiefgefroren, als küchenfertig zubereitete Steckerlfische auf diesen Spezial-fischgriller drehend gegrillt und warm gehalten werden. 

Die gewerbliche Erprobung fand ab 1992 in einem Imbissstand statt, in diesem Betrieb war ich als Geschäftsführer tätig. 1994 kaufte ich diese Firma.

 

1995 wurde in einem Imbissstand, in Maria Dreieichen und bei Einkaufsmärkten im Waldviertel, mit einem Verkaufsauto dieses System ausgiebig erprobt und weiterentwickelt. 

Bis 1995 produzierten wir diese tiefgefrorenen küchenfertigen Steckerlfische selbst.

 

Ab 1996 ließen wir in einem von der EU – zugelassenen und kontrollierten Betrieb an der Ostsee nach unseren speziellen Anweisungen tiefgekühlte küchenfertige Steckerlfische erzeugen. 

Ende 1998 wurde diesen Betrieb an der Ostsee die EU – Genehmigung entzogen.

 

Im Frühjahr 1999 suchten wir um eine Betriebsanlagengenehmigung nach EU – Richtlinien an, diese wurde uns auch erteilt.

In unseren Betrieb erzeugen wir nicht nur unsere

speziellen tiefkühlfrischen
Steckerlfische und den
Spezial-Fischgriller.

 

Wir haben uns auch auf tiefkühlfrische küchenfertige
Fischspezialitäten aus Süßwasserfischen spezialisiert.

(Fischfilets paniert u. natur, die einzigartigen Fish-frites u.v.m.)

 

Seit April 2001 läuft der Pilotbetrieb erfolgreich u. wird auch ständig weiterentwickelt.